Architekturkonferenz von TEC21 und TRACÈS für Gebäudehülle, Fassade und Brandschutz - Projekt Werner Sobek AG

SUISSE SKIN

DIE ARCHITEKTURKONFERENZ
25.09.2019 I Zentrum Paul Klee I Bern 

Wie textile Materialien die Gebäudehülle verändern –
von der Gestaltung bis zum Brandschutz

Architekturkonferenz von TEC21 und TRACÈS für Gebäudehülle, Fassade und Brandschutz - Projekt Sylvie Krüger

SUISSE SKIN

Die zweisprachige Architekturkonferenz am 25.09.19 
im Zentrum Paul Klee in Bern. 

Mit aktuellen Perspektiven von 6 renommierten Experten 
aus mehreren Disziplinen und Regionen.


Architekturkonferenz von TEC21 und TRACÈS für Gebäudehülle, Fassade und Brandschutz - Projekt Fassade Brandschutz

SUISSE SKIN

Wie sehen Gebäudehüllen der Zukunft aus? 
Und welchen wesentlichen Beitrag leisten dabei textile Materialien? 

6 Experten aus Architektur, Forschung und Engineering zeigen es anhand zahlreicher Projektbeispiele.

TEC21 & TRACÉS präsentieren: 
SUISSE SKIN – Die Architekturkonferenz zur 
Gebäudehülle der Zukunft

Seit Jahrtausenden baut der Mensch mit Textilien. Viele Beispiele sind bekannt, vom Zelt über das Paravent und den Sonnenschutz bis hin zum Hightech-Membranbau. Doch auch dort, wo sie unsichtbar sind, prägen textile Baustoffe wie Fassaden­membranen das zeitgenössische Bauen.

Was gilt es beim Einsatz von Textilien in der Gebäudehülle zu beachten? Und wie bauen wir mit Textilien in der Zukunft? Anhand vieler spannender Bei­spiele namhafter Architekturbüros erörtern Fachleute aus unterschied­lichen Disziplinen aktuelle Themen zu Gestaltung, Nachhaltigkeit, Energieeffizienz, Bauphysik und Brandschutz.

Termin/Ort
Mittwoch, 25.09.2019
Kongresszentrum Zentrum Paul Klee, Bern
Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Zielpublikum
Planerinnen und Planer aus den Bereichen Architektur, Innenarchitektur, Gebäudehülle/Fassade, Bauphysik, Brandschutz

Sprachen
Deutsch und Französisch
Jede/r Referent/in spricht in eigener Sprache, mit Simultanübersetzung für das Publikum (Headset). Die Moderation durch Chefredaktorin TEC21 Judit Solt ist zweisprachig.

Kosten
Die Veranstaltung ist kostenlos.
Tagungsgetränke, Begrüssungskaffee, Lunch und Apero sind inkludiert.

Voraussetzung ist jedoch eine Anmeldung und Registrierung für die Veranstaltung.
Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit und melden Sie sich hierzu bequem an über unser Anmeldeformular.

Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. 
Anmeldeschluss ist der 17.09.2019

Architekturkonferenz von TEC21 und TRACÈS für Gebäudehülle, Fassade und Brandschutz im Zentrum Paul Klee Bern

SUISSE SKIN

Die 2-sprachige Architekturkonferenz am 25.09.2019 im Zentrum Paul Klee, Bern

Aktuelle Perspektiven von sechs renommierten Fachleuten aus unterschiedlichen Disziplinen/Regionen.

09:30 Uhr – Check-In

Anmeldung und Empfang mit Begrüßungskaffee im
Foyer Zentrum Paul Klee, Bern

Architekturkonferenz von TEC21 und TRACÈS für Gebäudehülle, Fassade und Brandschutz - Moderatorin Judit Solt

10:15 Uhr – Intro

Begrüssung und Einführung in das Thema 
Chefredaktorin TEC21 Judit Solt

Fortbildung Architekt von TEC21 und TRACÈS für Gebäudehülle, Fassade und Brandschutz - Referentin Sylvie Krüger

10:30 Uhr – Referat 1

Textilien in der Architektur: gestern, heute, morgen
Referentin: Sylvie Krüger, München 
Textilexpertin mit eigenem Büro in München, Autorin des Fachbuchs „Textile Architecture“ und zahlreicher Artikel in der Fachpresse. www.sylviekrueger.de

  • Einleitung ins Thema
  • Historischer Bogen: Entwicklung der textilen Architektur von den Anfängen bis zur Gegenwart
  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten: Textilien als funktionale Baustoffe und Gestaltungsmittel
  • Ausblick auf neue Projekte mit innovativen Hightech-Materialien
Fortbildung Fassade Brandschutz  von TEC21 und TRACÈS für Gebäudehülle, Fassade und Brandschutz - Referent Thomas Bär GVZ

11:15 Uhr – Referat 2

Textilien und Brandschutz
Referent: Thomas Bär, Dipl. Bauingenieur HTL/Bereichsleiter
Brandschutzexperte, GVZ Gebäudeversicherung Kanton Zürich

  • Kurze Einführung zu den aktuellen Brandschutzvorschriften
  • Generelle Anforderungen an Textilien und ähnliche Materialien
  • Unterschiede Brandschutz an der Gebäudehülle und im Innenausbau
  • Brandschutzanforderungen und Möglichkeiten in Aussenwandkonstruktionen
  • Illustrierte Beispiele (z.B. Gebäudehüllen/Membranen)
Fortbildung für Architekten von TEC21 und TRACÈS für Gebäudehülle, Fassade und Brandschutz - Referent Adrien Besson group8

12:00 Uhr – Referat 3

Bauen für die Zukunft
Referent: Adrien Besson, Co-Founder des Architekturbüros 
group8, Genf


Wie gelingt gute Architektur in Zeiten von Klima- und demographischem Wandel?

  • Verdichtung als städtebauliche und architektonische Herausforderung
  • Sonnenschutz in Zeiten des Klimawandels
  • Wie können wir mit textilen Materialien für eine hohe gestalterische Akzeptanz, Energieeffizienz und Brandsicherheit sorgen?

12:45 Uhr – Break

Lunch im Foyer


Architekturkonferenz TEC21 und TRACÈS für Gebäudehülle, Fassade und Brandschutz - Referent Daniel Torakai, Werner Sobek AG

14:00 Uhr – Referat 4

Die Fassade der Zukunft – Projekte von Werner Sobek
Referent: Daniel Torakai, Projektleiter der Werner Sobek AG und

Lehrbeauftragter für Textiles Bauen an der Universität Stuttgart


  • Was müssen Fassaden leisten? Ökologische, ökonomische, technische und gestalterische Aspekte
  • Exemplifiziert an drei ausgewählten Projekten
  • Themen: Multifunktionalität, Komplexität, Bauen unter extr