Referenten der Architekturkonferenz 
von TEC21 & TRACÉS: SUISSE SKIN

SUISSE SKIN versammelt namhafte Referentinnen und Referenten aus Architektur, Brandschutz und Bauphysik und beleuchtet dabei Aspekte aus mehreren Disziplinen und Regionen. Die Präsentation zahlreicher spannender Projekte bedeutet dabei für Sie nicht nur vielfältige, gestalterische Inspiration, sondern vermittelt Ihnen auch einen umfassenden Überblick zur bauphysikalischen Leistung und Einsatzmöglichkeiten textiler Baustoffe.

Sylvie Krüger

Fortbildung für Architekten von TEC21 und TRACÈS für Gebäudehülle, Fassade und Brandschutz - Referentin Sylvie Krüger

Referat 1 – Textilien in der Architektur: gestern, heute, morgen

Sylvie Krüger stammt aus einer Familie mit einer langen Tradition in der Herstellung von Textilien. Nachdem sie an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft in Reutlingen und an der Design Academy in Eindhoven Textildesign studiert hatte, gründete sie 2000 ein multidisziplinäres Designstudio mit textilem Schwerpunkt. Von 2004 bis 2006 leitete sie das Heimtextilatelier der familieneigenen Firma Wever – einer Weberei für Automobil- und Möbelstoffe. Seit 2006 hat sie sich auf die Gestaltung von Textilien im architektonischen Kontext spezialisiert, um Anforderungen in Bezug auf Raum, Akustik, Sicht, Sonne und Licht zu lösen. Als Textilexpertin arbeitet sie regelmäßig mit Architekten zusammen und berät ihre Auftraggeber in textilen Fragen.
2009 veröffentlichte sie das Buch „Textile Architektur“. Darauf folgte 2013 die Ausstellung „Textile Architektur“ im Staatlichen Textil- und Industriemuseum Augsburg, bei der sie für die Kuration und das Ausstellungsdesign verantwortlich war. Neben ihren Projekten hält sie Vorträge und schreibt Artikel für Fachzeitschriften.

Dipl.-Ing. Thomas Bär

Fortbildung für Architekten von TEC21 und TRACÈS für Gebäudehülle, Fassade und Brandschutz - Referent Thomas Bär VKF GVZ

Referat 2 – Textilien und Brandschutz

Dipl. Bauing. HTL, dipl. Raumplaner NDS HTL, Brandschutzexperte VKF, Bereichsleiter Brandschutz, GVZ. Vize-Präsident der VKF Fachkommission Bautechnik, langjährige Erfahrung im Bereich Brandschutz einschliesslich Vollzug und Betreuung von Gemeinden und Städten, Mitarbeit in Fachausschüssen zur Anwendung von Brandschutzprodukten in der Schweiz.
Für mehr Informationen: Download Lebenslauf Thomas Bär

Adrien Besson

Fortbildung für Architekten von TEC21 und TRACÈS für Gebäudehülle, Fassade und Brandschutz - Brandschutz Gebäudehülle

Referat 3 – Bauen für die Zukunft

Adrien Besson ist Mitbegründer und Partner von group8, einem im Jahr 2000 gegründeten Architekturbüro mit Sitz in Genf. Nach dem Abschluss eines Masterstudiums in Architektur an der EPFL und einer Ausbildung zum Bauingenieur an der HES in Genf schloss er sein Studium mit einem Doktorat in Theorie und Geschichte der Architektur ab. 
Durch seine Teilnahme als Projektexperte und Gastprofessor an verschiedenen Bildungseinrichtungen in Frankreich und der Schweiz erstreckt sich seine Kompetenz auch auf den Bildungsbereich. Neben seiner beruflichen Haupttätigkeit ist er auch in Verbänden tätig. Von 2008 bis 2012 war er einer der Mitbegründer von La Maison de l'architecture. Seit 2008 ist er Mitglied der Redaktion des Architekturmagazins Faces. Kürzlich trat er als Mitglied der Genfer Staatlichen Planungskommission bei.

Dipl.-Ing. Daniel Torakai

Fortbildung für Architekten TEC21 / TRACÈS für Gebäudehülle, Fassade und Brandschutz - Referent Daniel Torakai, Werner Sobek

Referat 4 – Die Fassade der Zukunft – Projekte von Werner Sobek

Daniel Torakai studierte von 2008 bis 2014 Bauingenieurwesen an der TU Kaiserslautern und am Illinois Institute of Technology in Chicago/USA. Bereits während des Studiums arbeitete er als Praktikant und studentischer Mitarbeiter bei der Werner Sobek AG, der er sich 2014 als Projektingenieur nach dem Studium anschloss.
2016 stieg Daniel Torakai zum Projektleiter auf und betreute bzw. arbeitet aktuell an verschiedenen Großprojekten wie Hochhaus „Plot 15“ in Moskau, Kuwait International Airport sowie den Tiefbahnhof Stuttgart 21. Darüber hinaus ist er Lehrbeauftragter für Leichte Flächentragwerke – Textiles Bauen an der Universität Stuttgart.

Christophe Rebetez

Fortbildung für Architekten TEC21 TRACÈS für Gebäudehülle, Fassade und Brandschutz - Projekte Brandschutz Fassade Westschweiz
Fortbildung für Architekten TEC21 und TRACÈS für Gebäudehülle, Fassade und Brandschutz - Projekte Brandschutz Gebäudehülle

Referat 5 – Fassade und Brandschutz

2002: Gründung von CR Conseils, ein technisches Beratungsunternehmen für Brandschutz.
 Seit 1993: Inspektor der Feuerpolizei, Gebäudeversicherung des Kantons Waadt (VD).
 1991: Zimmereiprojekte, Bauleitungen
 1988 - 1991: Schreinermeister, Bauleitung, Norba Oron.
 1986 - 1988: Maschinist, dann Schreiner in Zürich und Effretikon


Diplome
AEAI-Experte (2012)
AEAI- CPI Experte (2005)
Brandschutzspezialist (2002)
Bundesmeistertitel Schreiner (1990)

Prof. Dr. Achim Geissler

Fortbildung für Architekten von TEC21 und TRACÈS für Gebäudehülle, Fassade und Sonnenschutz - Referent Prof. Achim Geissler

Referat 6 – Sonnenschutz in der Fassade

Achim Geissler ist Professor für nachhaltiges und energieeffizientes Bauen an der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) und leitet die Gruppe Bau am Institut Energie am Bau, Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik in Muttenz. Er hat mehrere Jahre an der Universität Kassel im Bereich Bauphysik geforscht und hier auch promoviert. Im Jahr 2002 wechselte er in die Fassadenindustrie in der Schweiz, wo er bei einer Vielzahl grösserer Gebäudeprojekte für die bauphysikalischen Fragen im Rahmen der Planung und Umsetzung zuständig war. Seit 2011 ist er in seiner gegenwärtigen Position.